2009

 



22. und 23. Mai 2009 Jungfischerkönigsfischen mit Zeltlager









12. - 14. Juni 2009

Angelausflug der Jungfischer mit Camping und Klettergarten Mehliskopf
 
 

 

 

 1. Tag:

Die Abreise begann ca. 14.30 Uhr an der Fischerhütte.
Ankunft war um ca. 16.00 Uhr auf dem Campingplatz „Freizeitcenter Oberrhein“.
Wir begannen nach der Anmeldung sofort mit dem Zeltaufbau von 5 Zelten, der bei sovielen Gehilfen innerhalb von einer Stunde erledigt war. Danach gingen wir in einen von uns ca. 1500 Meter entfernten Biergarten namens „Hanfseeblick“ um unseren Hunger und Durst zu stillen. Als wir wieder am Zeltplatz angekommen waren, beendeten wir den Tag in gemütlicher Runde am Angelsee.


2. Tag

Eigentlich wäre das gemütliche Erwachen erst auf ca 7.00 Uhr angesetzt gewesen, aber einige Jungfischer waren so aufgeregt, daß Sie schon um 5.00 Uhr den ganzen Campingplatz mit ihren Gesängen unterhalten wollten. Als nun schon alle wach waren begannen wir uns auf das Seeangeln vorzubereiten. Am Baggersee in Greffern erwarteten uns schon Harald
Surkus und Kalle Hurm, der uns mit frischen Brötchen zum Frühstück versorgte. Nach einem kräftigen Frühstück nahmen alle Jungfischer und Betreuer ihre Angelplätze ein und es ließ nicht lange auf sich warten und der erste Fisch (ein Barsch) konnte von Jörg Springer gelandet werden. Kurz bevor wir unser Mittagsmahl zu uns nehmen wollten, konnte Lukas Häcker einen Fang (Hecht) verbuchen. Nach dem Grillen ging es wieder an die Angelplätze und Lukas, der an diesem Tag das Glück gebucht hatte, konnte noch 2 Hechte landen und sich zum Fischerkönig küren. Danach trat die große Flaute ein und kein einziger Fisch konnte mehr gefangen werden. Die Gründe lagen wohl daran, daß wir einen sehr heißen (30°) und windstillen Tag erwischt hatten, was uns aber nicht entmutigen sollte. Kurzer Hand machten wir aus unserem Angel.- und Baggersee einen Badesee. Nach ausgiebiger Abkühlung trafen wir uns nochmals am Sammelplatz um zu Grillen. Mit gefüllten Bäuchen begaben wir uns wieder auf den Campingplatz, wo der schöne Tag seinen Tribut forderte. Alle Jungfischer gingen freiwillig ins Bett und schliefen sofort ein.


3. Tag

Nach dem Frühstück begann das Abbauen der Zelte. Als alles erledigt war, machten wir uns auf den Weg um ein gemütliches Restaurant zum Mittagessen zu suchen. Die Suche hatte ein schnelles Ende und es konnte auch eins ausgemacht werden. Es hieß MC Donald´s. Nach ausgiebigem Mahl fuhren wir zur letzten Station und zum Höhepunkt unseres Ausfluges. Um ca. 13.30 Uhr trafen wir am Klettergarten auf dem Mehliskopf ein. Nach kurzer Einweisung ging es los. Manch einer wußte bestimmt nicht wie beweglich man sein muß um gewisse Parcour`s zu bestreiten, denn der Muskelkater hing bestimmt Tage später noch in den Knochen.

Schließlich und endlich traten wir um ca. 17.00 Uhr die Heimreise an. Alles in Allem war es ein gelungener Ausflug, der zwar mehr Fänge hätte bereiten können, aber das Wetter entschädigte uns für diesen kleinen Mißerfolg.


FV-Ausflug 2009 Teil I.







FV-Ausflug 2009 Teil II.






 

FV-Jungfischer Mai 2009



 

 


Zum Seitenanfang