Fest 2012

 



Fischerfest vom 23. - 25. Juni 2012

Forellen, Musik, Feuerwerk und die "Gringos"

Wenn die Fischer zu ihrem Fest einladen, dann zieht es die Festgäste in Scharen an. Die Freunde von geräucherten Forellen und Aalen freuten sich schon Wochen vor dem Fest auf das beliebte Dettinger Fischerfest. Zum einen schmecken die Fischspezialitäten besonders gut, und zum anderen ist es einfach "saugemütlich" auf dem Fischerareal mit Seeblick.

Zum Festbeginn am Samstagabend konnte Vorsitzender Thomas Breier die Schweizer Anglerfreunde aus Rüttenen begrüßen. Für Breier ist es das erste Fischerfest als Chef. Sein bewährtes Team hatte aber alles fest im Griff, und so legte sich auch beim Vorsitzenden schnell die Anspannung. Als Neuerung engagierte der Fischereiverein zur musikalischen Unterhaltung die Band "Gringos", und so kam schnell gute Stimmung auf.

Bei Einbruch der Dunkelheit starteten die Fischer ihr traditionelles Seefeuerwerk und die Gäste bedankten sich mit reichlichem Applaus. Am Sonntagmorgen ging es mit dem Frühschoppen weiter.

Die Dettinger Musikkapelle unter der Leitung von Volker Wälde unterhielt die Festbesucher mit ihrer Blasmusik. Zur Mittagszeit waren die "Tellertaxis" besonders gefordert, aber das Fischerteam ließ keine Wünsche offen. Nachmittags waren Kaffee und Kuchen und abends gemütliche Hocketse angesagt.

Am Montag ging das Fest mit dem Seniorennachmittag ab 14 Uhr weiter. Ab 16.30 Uhr wurden Haxen serviert, und die Gringos spielen bis zum Festausklang.


Artikel von Michael Henger
Schwarzwälder-Bote vom 24.06.2012
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-a-n-forellen-musik-und-feuerwerk-und-heute-mittag-die-gringos.959b331f-a67a-4114-ac60-7b76b14dbe3e.html












.

Zum Seitenanfang