Hegefischen 2014



Trüber Neckar verhagelt die Ausbeute




Karl-Heinz Hurm (Mitte) ist neuer Dettinger Fischerkönig. Auf Platz zwei kam Robby Helbig (rechts) und auf den dritten Platz Werner Wehle (links). Foto: Henger


Mit Karl-Heinz Hurm hat der Dettinger Fischereiverein einen neuen Fischerkönig. Er zog eine 3100 Gramm schweren Barbe aus dem Neckar. Am Samstag wird sein Titel gefeiert – auch wenn die Fangausbeute insgesamt sehr mager war.
 

Bereits um 7 Uhr machten sich die Fischerkameraden an den Neckar – mit dem Ziel, bis 11 Uhr den schwersten Fisch an Land zu ziehen. Allerdings war der Neckar durch die jüngsten Regenfälle noch sehr trübe. Und das hatte Auswirkungen auf das Fangergebnis.

Kurz nach 11 Uhr kamen alle zur Fischerhütte im Augarten, um den Fang zu wiegen. Einige Fischer hatten nicht einmal einen Biss. "Die Regenfälle und das trübe Fischwasser verhagelten die Ausbeute", so das Fazit der Fischereivereins.

Der Zeiger der Waage bleibt bei stolzen 3100 Gramm stehen

Einer nach dem anderen legte seine Ausbeute auf die Waage und Gewässerwart Martin Asprion ermittelte das Gewicht. Sieben Fischer hatten Bachforellen am Haken. Robby Helbig führte die Rangliste zunächst mit seinem 645 Gramm schweren Fang an. Doch dann kam Karl-Heinz Hurm, dem es gelang, eine Barbe aus dem Neckar zu ziehen. Der Zeiger der Waage blieb bei stolzen 3100 Gramm stehen und somit war schnell klar, wer der neue Fischerkönig ist.

Den dritten Platz hinter Hurm und Helbig sicherte sich Werner Wehle mit einer 310 Gramm schweren Bachforelle, den vierten Platz Manfred Holzapfel mit einer 255 Gramm schweren Bachforelle, den fünften Platz Gotthard Hartmann mit einer 240 Gramm schweren Bachforelle, den sechsten Platz Fabian Wachter mit einer 235 Gramm schweren Bachforelle, den siebten Platz Marvin Haldenwang mit einer 195 Gramm schweren Bachforelle und den achten Platz Lukas Wälde mit einer 155 Gramm schweren Bachforelle.

Am kommenden Samstag, 20. September, wird bei einem Kameradschaftsabend in der schmucken Fischerhütte Karl-Heinz Hurm offiziell zum neuen Fischerkönig gekürt.


Michael Henger 17.09.2014
Schwarzwälder Bote


Zum Seitenanfang